Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie

Datenschutz ist für mich eine Selbstverständlichkeit.
Die Nutzung meiner Internetseite ist deshalb grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.

Sofern Sie die auf meiner Internetseite "Praxis für Kinesiologie" angebotenen Leistungen in Anspruch nehmen möchten, kann jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchte ich Sie über die von mir erfassten Daten und über die Ihnen zustehenden Rechte informieren.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslückenbedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Gerit Miller Praxis für Kinesiologie
Steufzger Str. 10 1/3, 87435 Kempten
Tel: 0831/5128050
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Cookies

Diese Internetseiten verwenden Cookies.
Cookies sind kleine Textdateien, die von einer Webseite auf dem Gerät eines Besuchers abgelegt werden.
Man unterscheidet drei Kategorien von Cookies:
- unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen
- funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen
- zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.

Konakt-Formular:
Auf "Praxis für Kinesiologie" werden zielorientierte Cookies insb. im Zusammenhang mit dem Kontakt-Formular verwendet. Damit wird z.B. erkannt, dass ein Besucher der Website schon einmal seinen Namen, seine E-Mail-Adresse oder Anderes in das Kontaktformular eingegeben hat.

Sie können die Setzung von Cookies dauerhaft verhindern, indem Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Internetbrowser entsprechend ändern. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über Ihren Internetbrowser oder andere Softwareprogramme löschen. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Die Vorgangsweise dazu ist nach Browser unterschiedlich, bitte schauen Sie in Ihrer Browseranleitung nach (unter "Hilfe" im Browsermenü).

3. Verarbeitung von Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden protokolliert:
- Besuchte Website
- Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
- Menge der gesendeten Daten in Byte
- Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
- Verwendeter Browser
- Verwendetes Betriebssystem
- Verwendete IP-Adresse

Diese erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Sie werden getrennt von anderen Daten, die Sie mir im Rahmen der Nutzung Meines Angebotes übermitteln, gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist mir nicht möglich.

4. Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Auf dieser Internetseite ist die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert.
Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt. Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 AmphitheatrePkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Für die Web-Analyse über Google Analytics wird der Zusatz „_gat._anonymizeIp“ verwendet. Damit wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf meine Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.
Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.
Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen. Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

5. Verarbeitung von weiteren personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, über die eine natürliche Person ("betroffene Person") direkt oder indirekt identifiziert werden kann.

"Praxis für Kinesiologie" verarbeitet und speichert keine weiteren personenbezogenen Daten.
Wenn Sie mir über den angelegten Link eine EMail senden, speichere ich die übermittelten Daten, wie z.B.
- Name, Vorname, ggf. Geburtsdatum, Adresse, Telefon-Nummer
- ggf. weitere persönliche Daten, wenn Sie eine oder mehrere meiner angebotenen Leistungen in Anspruch nehmen
- alle für die Abwicklung der Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und "Praxis für Kinesiologie", z.B. für Rechnungsschreibung und Zahlungsvorgang erforderlichen Daten: ggf. Bankverbindung, Zahlungsdatum u.ä.
- alle im Rahmen meiner gesetzlichen Verpflichtungen aus meiner Geschäftstätigkeit (z.B. für Steuererklärung)

6. Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung erteilt haben oder wenn die Verarbeitung für die Durchführung vorvertraglicher Maßnachmen oder für die Erfüllung einer zwischen Ihnen und "Praxis für Kinesiologie" bestehenden Geschäftsbeziehung erforderlich ist.

Die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt digital, selbstverständlich unter Erstellung geeigneter Sicherungs- und Schutzmaßnahmen, um sie vor unbeabsichtigtem Verlust, Zerstörung oder unbefugter Benutzung zu schützen. Entsprechende Schutzsoftware wird stets durch Updates auf dem neuesten Stand gehalten.

7. Weitergabe von personenbezogenen Daten

Es erfolgt keine Weitergabe von personenbezogenen Daten an andere Empfänger oder an Dritte, soweit kein gesetzlich zwingender Grund vorliegt.

8. Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten

"Praxis für Kinesiologie" verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks, also zur Abwicklung Ihrer Geschäftsbeziehung zu "Praxis für Kinesiologie", erforderlich ist. Sind darüber hinaus gesetzliche Aufbewahrungsfristen zu erfüllen, erfolgt eine Speicherung so weit wie möglich pseudonymisiert.

Sind die Daten nicht mehr zur Vertragsanbahnung oder Vertragserfüllung erforderlich und sind eventuelle gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen, werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.

9. Ihre Rechte als Betroffene Person

Die im Folgenden genannten Rechte stehen Ihnen als sog. betroffene Person zu.
Möchten Sie eines dieser Rechte in Anspruch nehmen, wenden Sie sich bitte direkt an mich unter den in Ziffer 1 genannten Kontaktmöglichkeiten. Bitte nennen Sie mir dabei eine Möglichkeit, wie ich mich mit Ihnen zur Klärung der Angelegenheit in Verbindung setzen kann.

A. Auskunftsrecht
Sie haben ein Recht auf Auskunft darüber ob und welche Daten zu Ihrer Person gespeichert bzw. verarbeitet werden, auch über die Herkunft der gespeicherten Daten, über die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die die Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung und Verarbeitung.

B. Recht auf Berichtigung, Löschung
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger bzw. Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Sie haben das Recht, die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn ihre Kenntnis für den Verantwortlichen zur Erfüllung des Verarbeitungszweckes nicht mehr erforderlich ist.

D. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn
- Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten
- die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden, Sie selbst diese Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen
- Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

E. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die erfassten Daten zu erhalten, im Falle der automatisierten Speicherung auch auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO.

F. Recht auf Widerspruch
Sie haben das Recht, der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Diese Daten werden dann nicht mehr verarbeitet, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich. Dies ist insb. der Fall, wenn die Daten zur Abwicklung der geschäftlichen Beziehung zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen bzw. zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten des Verantwortlichen (z.B. Steuererklärung) erforderlich sind.

G. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, n i c h t einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung (einschließlich Profiling) beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden. Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichte ich auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

H. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Nach oben